• Sri Ranganathaswamy Temple
    Sri Ranganathaswamy Temple

Indien Tour Pakete von Chennai | Genehmigt von Regierung von Indien

Destinations : Chennai, Mahabalipuram, Pondicherry, Thanjavur, Trichy, Chettinadu, Madurai, Thekkady, Kumarakom, Alappuzha, Kochi, Ooty, Bandipur, Mysuru, Hassan, Hospet, Badami, Goa, Aurangabad, Mumbai

Duration :34 Days

Tour Code :SITT 001



Indien Tour Pakete von Chennai


DAY 1 : Ankunft in Chennai

Willkommen in Tamil Nadu! Bei Ihrer Ankunft in Chennai International Airport, werden Sie zum Hotel empfangen und übertragen werden. Am Nachmittag haben die Chennai City Tour . Ihr erster Besuch in dem berühmten sein Fort St. George . Das Fort ist nach St George benannt, verwendet in Chennai zu predigen. Es wurde im Jahr 1640 von der britischen East India Company gebaut. Es umfasst auch andere historische Sehenswürdigkeiten wie die Marienkirche und Government Museum . Haben Sie eine kurze Fahrt auf die berühmte Besuch St. Thomas - Kirche , wo die Basilika wurde das Grab von St.Thomas überbaut, einer unter den drei in der Welt. Besuchen Sie auch die Kapaleeswarar Tempel für Lord Shiva gewidmet ist . Übernachtung in Chennai


DAY 2 : Chennai - Mahabalipuram

Beenden Sie Ihr erstes indisches Frühstück und starten Sie Ihre Fahrt nach Mahabalipuram Monumental - Tour. Mahabalipuram, auch genannt Mamallapuram ist eine historische Stadt , die Funde in alten hinduistischen Mythologie und Legenden erwähnen. Es war eine geschäftige Hafenstadt vom 1. Jahrhundert vor Christus bis in der Zeit des Pallavas im 9. Jahrhundert vor Christus. Heute Mahabalipuram ist eine moderne Stadt vollgestopft mit den glorreichen Spuren seines Erbes. Sie können die Wettbewerbskunstwerken wie erleben Sea Shore Temple , Fünf Chariots , Arjuna Buße , Krishnas Butterball, Varaha Cave usw. Dies sind die Kulturerbe - Listen des enthalten Denkmäler der UNESCO. Übernachtung in Mahabalipuram

DAY 3 : Mahabalipuram - Kanchipuram - Pondicherry

Beenden Sie Ihr Frühstück und Fahrt nach Pondicherry (Puducherry). Enroute Halt in Kanchipuram Tempel Tour. Gewidmet Lord Shiva, der Ekambareswarar Tempel wurde etwa von Tamil Dichter gesprochen , die im 2. Jahrhundert gelebt hat . Während der Herrschaft von Pallavas wurde die ursprüngliche Struktur abgerissen und neue Tempel gebaut wurde. Während Chola - Dynastie, wurde der Tempel improvisiert. Der Tempel in seiner jetzigen Form ist das Werk von Krishnadevaraya, dem berühmtesten Vijayanagar König im Jahr 1509 aus dem 8. Jahrhundert gehörend, Kailasanathar Tempel gehört zu den ältesten Strukturen in der Stadt ein und es Lord Shiva gewidmet ist. Pallava Könige waren berühmt für ihre Liebe zur Architektur und einen Blick auf den Tempel würde genügen, um die Bedeutung zu verstehen, sie zu Kunst und Architektur angebracht. Die Skulpturen aus Stein mit komplizierten und engagierten Arbeiten sind unbeschreiblich. Setzen Sie Ihre Fahrt nach Pondicherry. Check-in im Hotel und starten Sie Ihre Pondicherry Stadtrundfahrt durch den berühmten Besuch Sri Aurobindo Ashram . Trotz der Menge, halten sich die Mitglieder Disziplin innerhalb des Komplexes, seiner ruhigen Umgebung wiederherzustellen. Die Ideale des Ashram sind auf der Lehre von Sri Aurobindo und Mira Alfassa basiert. Besuchen Sie die Basilika von Herz - Jesu , im Jahr 1908 von dem Französisch Missionaren gegründet und den Status der Basilika im Jahr 2011. Dieser katholische Kirche erreicht ist eine der schönsten Kirchen von Pondicherry und einem ausgezeichneten Beispiel der gotischen Architektur. Am Abend können Sie haben Rikscha - Fahrt durch Französisch Kolonien und die Einkaufsbereiche . Übernachtung in Puducherry

DAY 4 : Pondicherry - Gangaikondacholapuram - Darasuram - Thanjavur

Beenden Sie Ihr Frühstück und starten Sie Ihre Weltkulturerbe - Tour auf dem Weg nach Thanjavur. Enroute Stopp und Besuch Gangaikonda Cholapuram Tempel . Die Person , die mit der Errichtung dieses Tempels gutgeschrieben werden kann , ist König Rajendra Chola, Sohn von Raja Raja Chola. Rajendra baute diesen Tempel seines Vaters Leistung neu zu erstellen, die Brihadeeswara Tempel von Thanjavur. Besuchen Sie auch Darasuram Temple . Dieser Tempel ist ein Lagerhaus der Kunst und Architektur und hat einige exquisiten Skulpturen aus Stein. Obwohl dieser Tempel viel kleiner als der Brihadeesvara Tempel oder der Gangaikondacholapuram Tempel, es ist exquisit im Detail. Dies liegt daran , dieser Tempel wird gesagt, mit nitya-Vinoda gebaut, „ewige Unterhaltung“, im Auge behalten. Sowohl die Tempel sind ein Teil des UNESCO - Weltkulturerbe bekannt als ‚Große Tempel der Chola-Dynastie‘. Check-in im Hotel und entspannen! Übernachtung in Thanjavur

DAY 5 : Thanjavur - Trichy

Am Morgen nach dem Frühstück der Tanjore Skulpturale - Tour besuchen. Thanjavur Art Gallery , befindet sich innerhalb des Thanjavur Königspalast, ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Thanjavur. Thanjavur Art Gallery, die in der Nayak Halle des Ortes untergebracht ist, verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Stein und Bronze - Statuen und Idole , die zu der Chola Periode (8. bis 9. Jahrhundert). Bronze - Statuen in der Pallava Zeit gehören , werden hier ebenfalls angezeigt. Art Gallery zeigt auch Fresken, Gemälde, Skulpturen und andere Artefakte , die sich auf den Zeitraum zwischen der 8. und 18. Jahrhundert datiert werden kann. Besuchen Sie die berühmte Brihadeeswara Temple auch als Big-Tempel bekannt ist, im Jahr 1010 AD von dem mächtig Chola Kaiser Raja Raja Chola errichtet. Es bleibt als eine der größten Ruhm der indischen Architektur. Dieser Tempel ist ein Teil des UNESCO-Weltkulturerbe als ‚Große Tempel der Chola-Dynastie‘ bekannt. Starten Sie Ihre Fahrt nach Trichy. Einen Anschlag für Kulturausflug in ‚Amma Mandapam‘ - die heiligen Ufer des Flusses Kaveri, wo Sie die Hindu-Rituale nach der Einäscherung sehen. Es ist ziemlich interessant , die Rituale von der Hindus mit Hilfe des Priesters durchgeführt , um zu sehen. Gehen Sie für Srirangam Spiritual - Tour. Oft zu dem größten Hindu - Tempel in der Welt funktioniert aufgeführt, die Sri Ranganathaswamy Tempel in Srirangam wurden zwischen dem 6. und dem 9. Jahrhundert von dem Azhwar Heiligen gebaut. Der Tempel ist dem Gott Vishnu gewidmet und ist der erste der 108 Divya Desams oder Vishnu - Tempel in der Welt. Der Tempelkomplex wird über 156 acre verteilt und ist in dem Dravidian Stil der Architektur. Übernachtung in Trichy

DAY 6 : Trichy - Chettinad

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Fahrt für Chettinad traditionelle Tour der Heimat der reichen Kaufmannschaft „Chettiars“ Tamil Nadu (The Nagarathars) , die weit Geschäftsleute gereist waren , um ihr Glück zu machen. Die Häuser im frühen 20. Jahrhundert spiegeln die sozialen, rituellen Bedürfnisse der Gemeinschaft sowie zeigt den wirtschaftlichen Status. Die Häuser bleiben geschlossen , aber noch im Einsatz für alle Familienfeste. Einige der interessantesten Aktivitäten Besuchen Dorf von Bullock Cart, Keramikfliesen machen in Athangudi Dorf, Weberei, Public School usw. Übernachtung in Chettinad

DAY 7 : Chettinad - Madurai

Nach dem Frühstück Fahrt nach Madurai. Besuchen Sie die berühmte Thirumalai Nayaka Palace aus dem 16. Jahrhundert mit großen Säulen ist die attraktivste. Der Palast, der im Jahr 1636 von König Thirumalai Nayak erbaut, wurde ein architektonisches Wunderwerk beim Bau berücksichtigt. Es hat eine Fusion von Dravidian und islamischen Baustile. Übernachtung in Madurai

DAY 8 : Madurai

Am Morgen können Sie eine haben Madurai Heritage Walk - Tour entlang der Straßen von Madurai die täglichen Aktivitäten der gemeinsamen Menschen in der Stadt zu bedeuten! Tirupparankundram Tempel ist eines der sechs Wohnstätten von Murugan und gilt als die erste und wichtigste Tempel von Lord Murugan. Es gibt verschiedene architektonische Merkmale von Interesse, vor allem der Felsen geschnittenen Teile dieses Hügel Tempel aus der Pandya Zeit und die lebensgroßen Skulpturen in dem mandapams der Nayakar Zeit. Gandhi Museum in Süd - Indien ist ein großes Meisterwerk und es großen historischen Hintergrund und Mythologie hat. Das Museum beherbergt eine Gemäldegalerie, die Gandhis visuelle Biografie präsentiert. Die Geschichte des Freiheitskampfes ist mit 265 Abbildungen in der Sonderausstellung Schnitt dargestellt. Abends besuchen Sie die Meenakshi Amman Tempel gewidmet Göttin Parvati und tausend Säulenhalle mit auffälligen Skulpturen. Der Komplex ist mit vielen Schreine und Skulpturen geschmückt. Sie können die Visualisierung Nacht Zeremonie im Inneren des Meenakshi Tempel! Eine weitere Nacht Aufenthalt in Madurai

DAY 9 : Madurai - Thekkady

Einer von Kerala zu den schönsten und erstaunlichen Destinationen ist Thekkady (Periyar), im Bezirk Idukki entfernt. Dank seiner Lage auf der Kerala-Tamil Nadu Grenze , die Thekkady eine kulturelle und ökologische Mischung genießen kann. Die Check-in zum Resort und entspannen! Es ist optional für Sie die traditionelle Ayurveda - Massage hier zu erleben! Übernachtung in Thekkady

DAY 10 : Thekkady

Starten Sie Ihre Wildlife Tour und Gewürzplantage - Tour. Ganzer Tag zu schwelgen in der Tierwelt Aktivitäten wie Bootsfahrt in Forest Lake, Geführte Spice Plantation Walk, Jeep Safari (optional), "Kalaripayattu" Kampfkunst - Show! Eine weitere Nacht Aufenthalt in Thekkady

DAY 11 : Thekkady - Kumarakom

Do check-out from the resort and drive to Kumarakom Backwater Tour. Check-in to the backwater resort and relax. The beautiful backwater destination Kumarakom is basically an archipelago of picturesque islets on the backwaters of the Vembanad Lake, considered to be the largest freshwater lake in the state. This exotic backwater destination owes much of its present-day popularity to Englishman Alfred Baker who claimed a large mass of land in the mid 18th century and beautified it with gardens and paddy fields. Kumarakom is popular for its mangrove forests, historic monuments, and pristine ambiance. It is also noteworthy to mention about Kumarakom Bird Sanctuary that offers different kinds of migratory birds within it! Overnight stay in Kumarakom

DAY 12 : Kumarakom

Full day free to relax in the backwater resort! One more night stay in Kumarakom

DAY 13 : Kumarakom - Alappuzha

Dies ist der Tag , um die Alleppey Hausboot - Tour zu genießen. Alleppey ( Alappuzha) ist die Nabe von Kerala spektakulären Achterwasser und die Heimat einer riesigen Netz von Wasserstraßen. Das Stadtzentrum ist besetzt, und die Anzahl der Kanäle ist nicht wirklich genug , um es zu verdienen , das ‚Venedig des Ostens‘ Tages, aber nur außerhalb der Stadtmitte, in Richtung Strand oder die Backwaters, Alappuzha präsentiert eine andere Sicht zusammen. Die Check-in zum Hausboot und beenden Sie das Mittagessen gibt es selbst mit einer typischen Keralian Küche. Kreuzfahrt durch Vembanad See von Hausboot bis zum Abend , wo das Boot an einem Ort bleiben wird. Sie können Ihr Abendessen im Boot und Ihr Schlaf wird in einem klimatisierten Hausboot beenden. Übernachtung in Alappuzha

DAY 14 : Alappuzha - Cochin

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Cochin City Tour. Es befindet sich in Ernakulam Bezirk, Cochin (Kochi) wird auch als „Königin des Arabischen Meeres“ bekannt und es ist die kommerzielle Hauptstadt von Kerala. Besuchen Sie die berühmte Mattan Palace , die ursprünglich von der portugiesischen gebaut wurde. Später, im 17. Jahrhundert änderte der Holländer sie und legte sie den Raja von Kochi. In der Nähe ist die jüdische Synagoge im Jahr 1568 erbaut, ist von den chinesischen Fliesen und belgischen Kronleuchtern prächtig geschmückt. Besuchen Sie die berühmte St. - Franziskus - Kirche , als die älteste in Europa gebaute Kirche in Indien sein. Allerdings ist es berühmt für die Tatsache , dass es einmal die Grabstätte von Entdecker Vasco de Gama war, der in Kochi starb 1524. Haben Sie einen kurzen Spaziergang zum Santa Cruz Basilika , Einer der acht Basiliken in Indien. Es ist nicht nur eine der ältesten Kirchen in Kochi, sondern auch auf dem Land. Im Jahr 2004 schloss die Kathedrale 500 Jahre seines Bestehens. Chinesische Fischernetze , zweifellos Kochi markantesten Anblick, haben seit dem 14. Jahrhundert dort gewesen und sind bemerkenswert noch heute im Einsatz. Es ist , dass die Händler vom Hofe des chinesischen Herrschers glaubt Kublai Khan diese Netze hier eingeführt. Verpassen Sie auch nicht die traditionelle Zeugen Kathakali - Tanz - Show am Abend. Übernachtung in Cochin

DAY 15 : Cochin - Ooty

This will be the longest drive in your tour! Finish your breakfast and drive to Udagamandalam. Check-in to the hotel and relax. Overnight stay in Ooty

DAY 16 : Ooty

Get started your day with Ooty Hill Station Tour. The Queen of the Hill Stations, also known as Blue Mountains, Ooty is one of the most beautiful hill stations in India. This hill station has splendid green downs and lofty hills of extraordinary scenic beauty and is endowed with a salubrious climate similar to the English summer! Check-in to the hotel and relax. The terraced layout of the Botanical Garden has thousands of exotic plant species, ranging from medicinal shrubs to fascinating bonsai trees. There is a fossilised tree trunk in the center of the garden, and it is said to be over 20 million years old. The Ooty Centenary Rose Garden is the largest rose garden in the country and is a 10-acre spectacle housing over 20,000 different kinds of roses, including Floribunda, Hybrid Tea Roses, Miniature Roses, Papagena and Polyanthus, among others. Dating back to 19th century, St. Stephen's Church is a place to visit in Ooty for its architectural beauty and religious importance. Although comparatively simpler, this church has beautiful interiors. One more night stay in Ooty

DAY 17 : Ooty - Bandipur

Explore your Adventure Tour in Bandipur. Located on the trijunction of Tamil Nadu, Karnataka and Kerala, Bandipur National Park (and Tiger Reserve) is one of the wilderness areas in the country. It is the places where you can sight the extinct tiger species easily. Since it comes under Nilgiri Biosphere Reserve, it is a well protected jungles of the state. Stay for at least 2 nights in the available resorts will surely bring wild experience. Safaris are arranged by the resorts and carried out by Karnataka forest department in the mornings and in the afternoons. Overnight stay in Bandipur.

DAY 18 : Bandipur - Mysuru

Beenden Sie Ihr Frühstück und Fahrt nach Mysuru (Mysore). Check-in im Hotel und entspannen. Übernachtung in Mysuru

DAY 19 : Mysuru

Beenden Sie Ihr Frühstück und starten Sie Ihre Mysore Heritage Tour. Besuche Devaraja Markt , ein passender Ort einen Eindruck von der lokalen Bevölkerung zu erhalten (Mysoreans, wie sie genannt werden) Alltag. Mit mehr als 100 Jahren Geschichte, ist dieser Markt auch in das Erbe von Mysore gestrickt. Haben Sie eine kurze Fahrt besuchen Somnathpur Temple. Das Hotel lag am Ufer des Kaveri Flusses, wurde im Jahr 1268 von Somanatha, einem allgemeinen König Narasimha III dieser Tempel gebaut. Der Tempel steht auf einer erhöhten Plattform wie andere Hoysala Tempel. Der Tempel ist berühmt für seine aufwendigen und komplizierten Skulpturen. Am Nachmittag Besuch Chamundeshwari Tempel, befand sich auf dem Chamundi Hills . Er gilt als einer der vielen Shakti Peethas, hat der Tempel eine beeindruckende siebenstockwerkartig Gopuram, mit exquisiten Schnitzereien verziert. Am Abend des berühmten besucht Mysore Maharaja Palace gehört ein riesiger Komplex aus dem 19. Jahrhundert von einem italienischen Architekten „Henry Irwin“ entworfen und von dem Wodeyars gebaut. Es war die offizielle Residenz der ehemaligen königlichen Familie von Mysore, den Wodeyars und hat zwei riesige durbar Hall, massive Innenhöfe, Gärten und Gebäude. Eine weitere Nacht Aufenthalt in Mysuru

DAY 20 : Mysuru - Halebid - Belur - Hassan

Dies ist der Tag , um Ihre Augen mit Skulpturale Tour - Fest. Die Tempel in Halebid und Belur sind für seine typische südindischen Architektur bekannt. Es gibt Schnitzereien aus den Skripten der hinduistischen Mythologie und es gibt viele Säulen mit unterschiedlichen Designs. Die Halebid & Belur Tempel wurde vorgeschlagen , UNESCO - Welterbestätten zu sein. Besuchen Sie die Hoysaleswara Tempel , einer der größten Schreine in Südindien, die Lord Shiva gewidmet ist. Der Bau dieses schönen schau Tempel begann in der Mitte des 12. Jahrhunderts. Die bemerkenswerte Struktur dieser Tempel wurde als perfektes Beispiel für Hindu Stil der Architektur gesehen. Das Äußere des Bügels ist sehr komplex , da es viele Vorsprünge und Vertiefungen an der Wand ist. Besuchen Sie auch die Chennakeshava Tempel , auf dem Yagachi Fluss in Belur. Es ist ein Emblem der königlichen Dynastie im Eingang des Tempels und diese Funktion ist das Markenzeichen eines jeden Hoysala Tempel. Check-in im Hotel und entspannen. Übernachtung in Hassan

DAY 21 : Hassan - Chitradurga Fort - Hospet

Finish your breakfast and drive to Hospet (Hosapete). Enroute have a stop for Historical Tour at Chitradurga Fort ! The fort is fortified by seven circular walls, three of which are on the ground and four on the hill. Chitradurga fort is said to have had 19 majestic doors, 38 smaller doors, 35 special entry points and four secret entrances. Though the construction of this fort commenced during 10th Century A.D it was completed only in 18th Century A.D during the rule of Palegars, with the latest additions being in the years leading to the 19th century, during the reign of Hyder Ali and later Tipu Sultan. Continue your drive and check-in to the hotel. Overnight stay in Hosapete

DAY 22 : UNESCO Denkmäler rund um Hampi

Zu Besuch in Karnataka bleibt unvollständig ohne einen Ausflug in dieser UNESCO Village Tour. Hampi ist ein äußerst bedeutenden Platz in Bezug auf die Geschichte und Architektur. Die erste Siedlung in Hampi stammt aus dem 1. Jahrhundert nach Christus und eine Reihe von Websites Buddhisten zu dieser Zeit gehören, in der Nähe gefunden. Der Sitz des Vijayanagar wurde von St. Vidyaranya im Jahre 1336 AD mit Hilfe von zwei seiner Jünger, Hakka Raya und Bukka Raya etabliert. Das Reich unter der Herrschaft von Kaiser Krishnadevaraya blühte und in den Bundesstaat Karnataka, Andhra Pradesh und Maharashtra gestreckt. Besuchen Sie die wichtigsten Orte wie Virupaksha Tempel , Kadalekalu Ganesha Statue , Ugra Narasimha Statue , Badavi Linga Tempel . Dann haben Sie eine kurze Fahrt , die besuchen Hazara Rama - Tempel , U - Bahn - Shiva - Tempel, Gestufte Tank, Mahanavami Dibba usw. Zurück zum Hotel zurück. Eine weitere Nacht Aufenthalt in Hosapete

DAY 23 : UNESCO Denkmäler rund um Hampi

Besuchen Sie den Rest der UNESCO - Welterbe Monumental - Tour. Haben Sie einen Besuch in Vittala Tempel - Komplex , der extravagante Reliquie in den Ruinen von Hampi. Erbaut in der Form eines riesigen Komplexes mit einer Außenwand und Gateway - Türme, der Ort hat viele Hallen, Pavillons und Tempel. Haben Sie eine kurze Fahrt zu Zanana Gehäuse die besuchen Lotus Mahal , Elephant Stables und Königin Bath . Am Abend einen Spaziergang in den Basarstraßen haben. Rückkehr zum Hotel zurück und entspannen. Zwei weitere Übernachtungen in Hosapete

DAY 24 : Hospet - Aihole - Pattadakal - Badami

Beginnen Sie Ihre Reise für Architektur - Tour. Haben Sie einen Rücken an Rücken Fahrt auf zwei Dörfer Aihole und Pattadakal . Der ehemalige besteht aus Tempeln wie Durga Tempel, Lad Khan - Tempel, während die letztere besteht aus Cluster von Tempeln wie Galganatha Tempel, Mallikarjuna Tempel, Sangameshwara Tempel usw. Diese Tempel gehörte zu 05 & 06. Jahrhundert und wurden zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt 1987 Check-in im Hotel und entspannen. Übernachtung in Badami

DAY 25 : Badami

Finish your breakfast and get set for Badami Cave Tour. The Badami cave temples are considered as an example of Indian rock-cut architecture, especially Chalukya Architecture.They are composed of four caves, all carved out of the soft Badami sandstone on a hill cliff in the late 6th to 7th centuries. The temple caves represent different religious sects. The Agastya Lake (Tirtha) is a huge lake located beneath the cave temples. Constructed in 5th century, the lake is considered holy due to the healing powers of its water. A bath in it is believed to destroy all sins according to Hindu mythology. Bhoothanatha Temple gelegen ist eine großartige Struktur am Ufer des Sees Agasthya. Gewidmet Lord Shiva, Boothanatha Tempel ist auffälligste Struktur von Badami und prime Werbeelement von Badami Tourismus. Der Tempel ist von Wasser auf drei Seiten umgeben. Der Tempel wurde im frühen 8. Jahrhundert von Chalukya Jahren gebaut. Konstruiert in Dravidian Stil ist der Tempel in den Agastya See entstanden und wird während der Spitzen Monsuns unzugänglich , wenn der Wasserstand im See die volle Kapazität erreichen. Eine weitere Nacht Aufenthalt in Badami

DAY 26 : Badami - Goa

Beenden Sie Ihr Frühstück und Fahrt nach Goa. Die Check-in zum Resort und entspannen. Übernachtung in Goa

DAY 27 : Goa

Genießen Sie die Strand - Tour. Ganzer Tag frei im Badeort zu entspannen! Eine weitere Nacht Aufenthalt in Goa

DAY 28 : Goa

Beenden Sie Ihr Frühstück und besuchen Sie die Weltkulturerbe Monumental Tour UNESCO in alten Goa. Basilika Bom Jesus ist dem heiligen Franz Xaver gewidmet ist . Der Bau der Kirche begann im Jahr 1594 , und im Mai 1605. Die Kirche vollendet ist ‚Bom Jesus‘ bedeutet ‚gut Jesus‘ oder ‚Christkind‘ genannt. Diese Kirche ist die erste Basilika Minor in Indien und gilt als eines der besten Beispiele der barocken Architektur. St. Franz von Assisi Kirche ist eine römisch - katholische Kirche auf dem Hauptplatz von Old Goa. Die Kirche und das Kloster des heiligen Franz von Assisi wurden von acht portugiesischen Franziskanern gegründet , die in Goa gelandet in 1517. Nach ihrer Ankunft im Jahr 1517 mit ihren konsequenten Anstrengungen , die sie eine kleine Kapelle mit drei Altären und einem Chor aufgebaut. Schließlich im Jahr 1521 die Kapelle in eine Kirche und gewidmet den Heiligen Geist in 1602. geändert wurde Später wurde die Kirche abgerissen und die heutige Kirche wurde an der gleichen Stelle in 1616 gebaut Die Kirche und das Kloster von St Augustine 1572 wurden von 12 Augustiner gebaut , als sie in der Stadt Goa angekommen. Der Bau der Kirche wurde im Jahr 1602 AD abgeschlossen. Sie bauten auch ein Kloster neben der Kirche. Ein Verbot wurde von der portugiesischen Regierung gegen die Augustiner auferlegt. Die Kirche und das Kloster danach waren verlassen. Zwei weitere Nächte in Goa

DAY 29 : Goa - Fly - Aurangabad

An diesem Morgen werden Sie für Ihren Flug nach Aurangabad nach Goa Airport gebracht. Ankunft in Aurangabad Flughafen und Transfer zum Hotel. Beginnen Sie Ihre Reise für Ellora Cave Tempel Tour. Ellora sind alte historische Höhlen als ‚Verul Leni‘ lokal bekannt. Sie wurden zum UNESCO - Weltkulturerbe im Jahr 1983. Die Ellora sind eine beeindruckende Komplex der buddhistischen, hinduistischen und Jain Höhle Tempel bezeichnet. Die Höhlen haben eine etwas weniger dramatisch als die Einstellung bei Ajanta, aber exquisiten Skulpturen. Die Höhle Komplex besteht aus 34 Höhlen , die waren von festen Felsen der Charanandri Hügel behauen werden. Der Komplex umfasst Ellora 12 Buddhisten, 17 Hindu und 5 Jain Höhlen. Die Koexistenz von Strukturen aus drei verschiedenen Religionen dient als prächtige visuelle Darstellung der vorherrschenden religiösen Toleranz von Indien. Übernachtung in Aurangabad

DAY 30 : Aurangabad - Ajanta - Aurangabad

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Cave Tempel Tour in Ajanta ist eine der UNESCO-Welterbestätten in Indien ältesten und auch einer der Top historischen Orte in Maharashtra. Die Höhlen wurden zwischen dem 2. Jahrhundert vor Christus und 6. Jahrhundert AD geschnitzt. Der Bau der Höhlen wurde in zwei Phasen durchgeführt; die erste Gruppe von Höhlen wurde um 2. Jahrhundert vor Christus gebaut, während die zweite Gruppe zwischen dem 4. und 6. Jahrhundert erbaut wurde. Ajanta Höhlen sind in hufeisenförmigen Biegung der Gesteinsoberfläche nahezu 76 m Höhe mit Blick auf den Fluss Waghur ausgegraben. Diese Höhlen wurden von einem Offizier in der Armee in Madras Regiment der britischen Armee im Jahr 1819 während einem seiner Jagden wieder entdeckt. Der Komplex besteht aus 29 Rock-Schnitt Höhle Denkmäler in zwei verschiedenen Zeiträumen gebaut, von denen ein Teil des Komplexes wurde während der Satavahana Zeitraum entwickelt und die andere wurde während Vakataka Zeitraum durchgeführt. Eine weitere Nacht Aufenthalt in Aurangabad

DAY 31 : Aurangabad - Fly - Mumbai

An diesem Morgen werden Sie für Ihren internen Flug nach Mumbai nach Aurangabad Flughafen übertragen! Ankunft in Mumbai Flughafen und steigen Sie an das Hotel! Übernachtung in Mumbai

DAY 32 : Mumbai

Nach dem Frühstück beginnen Sie den Tag für Mumbai Metropolitan City Tour. Mumbai ist die Stadt der Träume und gehärteten Arbeiter, Starlets und Gangster, kreative Köpfe und Diener, Bettler und Milliardäre und andere Menschen , als Sie sich vorstellen können. Fragen Sie jeden Mumbaikar, und sie werden Ihnen sagen , dass sie sich nicht vorstellen können in einer anderen Stadt zu sein. Sie sind in der Tat wahr! Sobald Sie nach Mumbai gehören, können Sie nicht , gehören überall! Siddhivinayak Temple gewidmet ist , wurde Lord Ganesh und der Tempel ursprünglich von Laxman Vithu und Deubai Patil am November 1801 AD gebaut. Der alte Tempel hatte einen alten architektonischen Stil, bestehend aus einem Flur, ein sanctum sanctorum, einiger freien offenen Raum, die Verwaltungsbüro Tempeln auf die rechte Seite und ein Wassertank in der Front. Es ist eines der beliebtesten Tempel unter Mumbai Menschen. Prince of Wales Museum , ist einer der führenden Kunst- und Geschichtsmuseen an der Südspitze von Mumbai entfernt. Es wurde gebaut , um den Besuch von König George V , nach Indien zu ehren und zu gedenken. Gateway of India ist ein nationales am Wasser gelegen Denkmal mit Blick auf Arabisches Meer. Erbaut im indo-sarazenischen Stil, wurde der Grundstein auf 1911 und der Bau des Denkmals gelegt wurde im Jahr 1924 abgeschlossen Chhatrapati Shivaji Terminus , Früher als Victoria Terminus bekannt ist , sind die wichtigste Bahnhof und historische Gebäude in Dadabhai Naoroji Road. Erklärt als Weltkulturerbe von der UNESCO im Juli 2004 ist Victoria Terminus Mumbai historische Wahrzeichen von Mumbai City. Gestaltet von Frederick William Stevens, ein britischen Architekten, ist Victoria Terminus ein wunderbares Beispiel für den Indo-viktorianischen gotischen Baustil. Der Bau dieses Wahrzeichens wurde 1787 CE beginnt das Goldene Jubiläum von Queen Victoria und Arbeit ging bis 1887 CE zu feiern, wenn es endlich für die Öffentlichkeit geöffnet wurde. Der Terminus wurde offiziell umbenannt als Chhatrapati Shivaji Terminus im Jahr 1996. Besuchen Sie auch Dhobi Ghat , Der Mumbai 140 Jahre alt, Open-Air - Waschsalon, und dass etwa eine halbe Million Kleidungsstücke werden dort von Hotels, Krankenhäusern geschickt und Häuser täglich. Eine weitere Nacht Aufenthalt in Mumbai

DAY 33 : Mumbai

Beenden Sie Ihr Frühstück und tun Tagesausflug nach Elephanta Höhlen , ein Netzwerk von geformten Höhlen befindet sich auf Elephanta Island oder Gharapuri in Mumbai Harbor. Die Höhlen, als UNESCO - Weltkulturerbe, sind Mumbai des ältesten historischen Stätten. Es wird angenommen , dass die Chalukyas und Rashtrakutas hinter der Schaffung der Höhlen und Skulpturen waren. Die Insel wurde von der Chalukyas und später von der Gujarat Sultanat ausgeschlossen. Es wurde später von der Gujarat Sultan Portugiesisch 1534 AD übergeben. Rückkehr zum Hotel zurück und entspannen! Rajiv Gandhi Sea Link , offiziell Rajiv Gandhi Sea Link genannt, ist eine Kabelbrücke verbindet Bandra in den westlichen Vororten von Mumbai mit Worli in Süd - Mumbai. Es ist jetzt die längste Brücke Meer den bisherigen Rekord von Rameswaram-Pamban Seeverbindung übertrifft damit !. Zwei weitere Nächte in Mumbai

DAY 34 : Abfahrt von Mumbai

An diesem Tag werden Sie zu Chhatrapati Shivaji Maharaj (Mumbai) International Airport für Ihren Flug zurück nach Hause übertragen werden!









Pick/Choose any Tour from left for Itinerary
Back